Morten und Rochssare Menü

Ani, Ruinen, Türkei

Die Provinz im Winter und die Ruinen einer Weltstadt


25. März 2018
Türkei
4 Kommentare

Im Nordosten der Türkei erreichen wir Kars. Die Pronvinzstadt mit der verschlungenen Historie liegt eingezuckert in einer winterlichen Melancholie. Nur die Bağlama unserer Gasgeber durchdringt die Stille der gefrorenen Stadt. Von hier erkunden wir die einstige Metropole Ani an der armenischen Grenze. Früher so bedeutend wie Konstantinopel war ihr eine Jahrhunderte lange Erfolgsgeschichte nicht vergönnt. Ani liegt heute in den Trümmern ihrer selbst.

weiterlesen

Auroville, Matrimandir, Leben in der Stadt der Zukunft

Auroville, die größte internationale Kommune der Welt wird 50 Jahre alt 3/11


18. März 2018
Indien
14 Kommentare

Das Leben in Auroville ist ursprünglich und einfach. Es erfordert Fleiß und harte Arbeit. Andauernde Hitze gehört ebenso zum Leben in der Kommune, wie giftige Skorpione und Schlangen in unmittelbarer Nachbarschaft. Doch für einen Ausgleich ist gesorgt. Hier lebt man nicht nur in herrlicher Natur; wer mag feiert auch, ganz inoffiziell, legendäre Partys im Wald. Teil 3 unserer Serie über Auroville, die größte internationale Kommune der Welt.

weiterlesen

Auroville, auf den ersten Blick

Auroville, die größte internationale Kommune der Welt wird 50 Jahre alt 2/11


11. März 2018
Indien
15 Kommentare

Auf den ersten Blick ist Auroville unübersichtlich. Im dichten Wald verstecken sich etwa 100 Siedlungen. Die Stadt sieht nicht aus wie eine, und besitzt dennoch die gesamte urbane Infrastruktur und das kulturelle Angebot einer Großstadt. Alles ist da, man muss es im Dickicht des Dschungels nur finden. Teil 2 unserer Serie über Auroville, die größte internationale Kommune der Welt.

weiterlesen

Matrimandir, Auroville

Auroville, die größte internationale Kommune der Welt wird 50 Jahre alt 1/11


28. Februar 2018
Indien
14 Kommentare

Im Süden Indiens befindet sich Auroville, die größte internationale Kommune der Welt. Im Zeitgeist der 68er gegründet, leben über 2.500 Weltbürger in der Stadt der Zukunft. In den Bereichen Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Bildung, Respekt und Toleranz beschreiten sie hier neue Wege im gesellschaftlichen Miteinander – und das mitten im indischen Dschungel. Doch die Kommune ist viel mehr, als nur eine Ansammlung von Aussteigern, Freigeistern und Abenteurern. Sie ist ein Experiment. Teil 1 unserer Serie über Auroville, die größte internationale Kommune der Welt.

weiterlesen

Indien Kuriositäten

Inside India: noch mehr Erkenntnisse aus zwei Jahren Indien


24. Februar 2018
Indien
8 Kommentare

Indien ist ein verrücktes Land. So kurios wie hier geht es nirgendwo zu. Die Bevölkerung explodiert, und in diesem Gewühl aus verschiedenen Religionen, Kulturen und Mentalitäten kommt es täglich zu witzigen, aber auch abenteuerlichen Erlebnissen. Indien ist anstrengend und undurchschaubar. Es ist erregend und ernüchternd. Hier erfährst du 13 weitere Kuriositäten vom fernen Subkontinent, die du noch nicht wusstest.

weiterlesen

Handwerk, Isfahan, Iran

Isfahan ist die halbe Welt 3/3


18. Februar 2018
Iran
Schreibe etwas

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts erblühen in Isfahan die prächtigen Blüten persischer Kultur. Schah Abbas I schmückt die Hauptstadt des dritten Persischen Reiches mit fantastischer Architektur und belebt edles Kunsthandwerk, das bis in die Gegenwart zwischen Königspalast und Freitagsmoschee auf traditionelle Weise hergestellt wird.

weiterlesen

Isfahan ist die halbe Welt 2/3


11. Februar 2018
Iran
2 Kommentare

Im 16. Jahrhundert ist Isfahan das Zentrum des Persischen Reiches. Der mächtige Schah Abbas I errichtet hier seine Hauptstadt, die er mit Prunk und Protz aufmotzt. Der Herrscher lässt Moscheen, Paläste und Plätze errichten, die bis in die Gegenwart die Besucher der Stadt verzücken. Noch heute ist der von Schah Abbas I gestiftete Naqsh-e Jahan, der Königsplatz, der größte Platz des Landes.

weiterlesen

Ausstieg oder Verzicht

Retrospektive eines Wohlstandslandes 3/3


26. Januar 2018
Deutschland
6 Kommentare

In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Diese Frage hat mich während unserer Zeit in Deutschland immer wieder beschäftigt.

weiterlesen

Titel Gedanken über Deutschland

Retrospektive eines Wohlstandslandes 2/3

Für sechs Wochen kehren wir zurück nach Deutschland. Einiges, was früher für mich selbstverständlich war, ist heute ungewohnt fremd, merkwürdig. Vieles hat sich geändert – vielleicht vor allem meine Perspektive.

weiterlesen

Per Anhalter nach Indien Buch

Buchveröffentlichung


18. Januar 2018
Buch
Schreibe etwas

Im März 2018 ist unser neues Buch “Per Anhalter nach Indien” in der National Geographic Reihe des Piper Verlages erschienen. 36 Geschichten aus der Türkei, dem Iran und Pakistan warten auf euch. Mehr als 300 Seiten garniert mit den besten Fotos dieses achtmonatigen Roadtrips.

weiterlesen

Asien seit 2014

aktuell 51.371 km

folge uns

wir sind jetzt in

Thailand

Morten & Rochssare auf Instagram

beliebte Beiträge

wir schreiben auch für