Morten und Rochssare Menü

Indien

Per Anhalter nach Shimla, Himashal Pradesh
Schüsse im Himalaja und die Macht des Geldes

21. März 2020
Indien
4 Kommentare

Per Anhalter durch Indien zu reisen ist ein Abenteuer. Immer wieder geraten wir in skurrile Situationen, die auch uns nicht immer geheuer sind. „Hattet ihr mal richtig Angst?“, fragt man uns oft. Ja, hatten wir: auf dem Weg nach Shimla!

weiterlesen
Pushkar, Rajasthan, Indien
Brahmas Verfluchung, Magic Balls und Psytrance

23. Februar 2020
Indien
Schreibe etwas

Pushkar ist ein beschauliches Städtchen in Rajasthan. Hunderte weiß getünchte Tempel zieren die Gassen, in denen nahezu alles heilig scheint. Glockenklänge, Gebete und religiöse Gesänge sind Teil einer angenehm unaufgeregten Atmosphäre. Hier feiern wir Silvester mitten in der Wüste und dann ist da noch die Geschichte von Brahma, dem verfluchten Gott der Schöpfung.

weiterlesen
Krishna, Aryurveda, Kerala
Meine Panchakarma-Kur in Kerala 3/3 (Pressereise)

16. Februar 2020
Indien
2 Kommentare

Im indischen Kerala lernt Rochssare die ayurvedische Heilkunst kennen. Die traditionelle Gesundheitslehre umfasst dutzende Therapiemethoden von Entspannungsmassagen bis zu Einläufen. Der ganzheitliche Ansatz hebt Ayurveda über eine reine Behandlungsform hinaus und macht aus der Naturheilkunde eine Lebenseinstellung.

weiterlesen
Blüte im Garten, Ayurveda, Kerala
Meine Panchakarma-Kur in Kerala 2/3 (Pressereise)

9. Februar 2020
Indien
2 Kommentare

Im indischen Kerala taucht Rochssare ein in die ayurvedische Heilkunst. Die ganzheitliche Gesundheitslehre behandelt Körper, Geist und Seele. Sie setzt da an, wo die Grenzen der herkömmlichen Medizin erreicht sind. So verblüffend wie die Ayurveda-Therapie, sind auch die Patienten, denen Rochssare begegnet.

weiterlesen
Lotusblüte, Ayurveda, Kerala
Meine Panchakarma-Kur in Kerala 1/3 (Pressereise)

2. Februar 2020
Indien
2 Kommentare

Ayurveda ist eine der ältesten, uns bekannten Gesundheitslehren. Vermarktet als Wellnesstherapie erobert sie die Welt. Doch Ayurveda ist mehr als ein öliger Schlager aus dem Spa-Bereich. Auf der Suche nach einer authentischen Ayurveda Panchakarma-Kur begibt sich Rochssare ins Geburtsland der traditionellen Heilkunst nach Indien. Im Hinterland Keralas trifft sie auf verblüffende Schicksale und lernt eine Heilkunst kennen, die ihren Körper und Geist vollkommen einnehmen wird.

weiterlesen
Kanwar Yatra, Pilger
Die große Pilgerreise Kanwar Yatra (Kooperation)

28. September 2019
Indien
1 Kommentar

Indien ist ein Land des Glaubens und der Götter. Nirgendwo gibt es so viele religiöse Veranstaltungen wie im Hinduismus. Zur größten jährlichen Pilgerreise, der Kanwar Yatra, ziehen 12 Millionen Pilger aus ihrer Heimat und wandern gemeinsam hunderte Kilometer bis an den heiligen Ganges.

weiterlesen
Varanasi, Bhang
Varanasi 4/4: die Sadhus und ihr Cannabis

15. September 2019
Indien
7 Kommentare

Varanasi ist das spirituelle Herz Indiens und die Heimat der Sadhus. Die heiligen Bettelmönche, respektvoll Babas genannt, suchen berauscht ihren Weg zur Erleuchtung. Aber auch gläubige Hindus schlürfen gerne an THC-haltigen Bhang Lassis, die hier ganz legal vom Staat verkauft werden.

weiterlesen
Varanasi, Gassen, Ghats, Ganga Aarti
Varanasi 3/4: Gassen, Ghats und Ganga Aarti

8. September 2019
Indien
5 Kommentare

In Varanasi schlägt das spirituelle Herz Indiens. Shiva, der tanzende Gott der Zerstörung, ist in den Gassen der Altstadt zuhause und an den Ghats am heiligen Ganges spiegelt sich der ganze Wahnsinn des Subkontinents.

weiterlesen
Varanasi, Ganges, Indien
Varanasi 2/4: Absolution im schmutzigsten Fluss der Welt

25. August 2019
Indien
7 Kommentare

Der Ganges gilt als schmutzigster Fluss der Welt. In Varanasi ist er vollgepumpt mit toxischen Abwässern und allerlei bedenklichen Krankheitserregern. Dennoch dient der Ganges gläubigen Hindus zur spirituellen Reinigung. In seinen Wassern entledigen sie sich ihrer Sünden und hoffen auf ein besseres Karma.

Hier würden wir unter keinen Umständen freiwillig baden! Würden wir doch nicht, oder?

weiterlesen
Manikarnika Ghat, Varanasi, Indien
Varanasi 1/4: Vom Glück zu sterben

4. August 2019
Indien
3 Kommentare

Am Manikarnika Ghat in Varanasi prasseln gewaltige Feuer. Leichen werden auf schmalen Bahren herangetragen. Es riecht nach Chai, nach Schweiß, nach Ringelblumen und nach verbranntem Fleisch. Varanasi, die älteste Stadt Indiens, lebt Tag für Tag mit dem Tod.

weiterlesen

Asien seit 2014

aktuell 74.471 km

folge uns

wir sind jetzt in

Indonesien

Morten & Rochssare auf Instagram

beliebte Beiträge

wir schreiben auch für

bekannt aus

Medienlogo