Morten und Rochssare Menü

Per Anhalter nach Indien Buch

Buchveröffentlichung


13. April 2019
Buch
61 Kommentare

Im März 2018 ist unser neues Buch „Per Anhalter nach Indien“ in der National Geographic Reihe des Piper Verlages erschienen. 36 Geschichten aus der Türkei, dem Iran und Pakistan warten auf euch. Mehr als 300 Seiten garniert mit den besten Fotos dieses achtmonatigen Roadtrips.

weiterlesen

Mechuka, Arunachal Pradesh, Indien

Abseits in Arunachal Pradesh


24. Oktober 2020
Indien
Schreibe etwas

Das Tal Mechuka liegt abgelegen im Nordosten Indiens. Es ist ein gemächlicher Ort; ohne Überschwang. Das gilt für Mensch und Natur. Die Bewohner sind still, die Felder karg. Der Fokus liegt auf dem Wesentlichen. Keine Hektik, kein Theater – ein Fest für die Seele.

weiterlesen

Udaipur, Rajasthan, Indien, Titel

James Bond, Prinz Khurram und die Eleganz einer Stadt


17. Oktober 2020
Indien
Schreibe etwas

Udaipur, die „Weiße Stadt“ in Rajasthan ist eine Grazie. James Bond war hier schon extravagant und er ist bei Weitem nicht der Einzige. Dekadenz gehört seit Jahrhunderten zum Stadtgeschehen rund um das Ufer des Pichola Sees.

weiterlesen

Mumbai, Indien, Titel

Im Bann der Metropole


10. Oktober 2020
Indien
Schreibe etwas

Mumbai: Hier ist man zu Hause oder in der Hölle. Die Metropole am Arabischen Meer ist kein Ort für Gleichgültigkeit. Mumbai ist eine Stadt der Kunst, eine Stadt der Künstler. Überlebenskünstler, Kleinkünstler, Filmkünstler. Mal König und mal Bettler. Eine ruhelose Weltstadt.

weiterlesen

Drachenmarkt, Ahmedabad, Titel

Der Patang Basar und das Übel der indischen Masse


2. Oktober 2020
Indien
Schreibe etwas

Das Drachenfest Uttarayan in Ahmedabad elektrisiert die Menschen. Dicht gedrängt wabern sie über den Patang Basar, den rund um die Uhr geöffneten Drachenmarkt. Übergriffe gehören in der Anonymität der Masse ebenso dazu wie die Ohnmacht nichts dagegen unternehmen zu können.

weiterlesen

Ahmedabad, Drachenfest, Titel

Fröhliches Jagen unter dem Himmel


23. September 2020
Indien
Schreibe etwas

Zum traditionellen Festival Uttarayan steigen Zehntausende Papierdrachen in den Himmel über Ahmedabad und machen die Stadt zum Schauplatz eines der größten Drachenfeste der Welt.

weiterlesen

Goa, Indien, Titel

Hippies und Raver im tropischen Paradies


18. September 2020
Indien
Schreibe etwas

Goa – Sehnsuchtsort. Ein Traumland voller Legenden und Mythen, das El Dorado der Moderne, das Shangri La der Hedonisten. Seit den 1960er-Jahren verzaubert und hypnotisiert der Landstrich im Südwesten Indiens zuerst die Hippies, dann die Raver und schließlich all jene, die bis heute das Paradies suchen.

weiterlesen

Jodhpur, Indien, Titel

Die Marwaris und das Mehrangarh Fort


13. September 2020
Indien
Schreibe etwas

Jodhpur ist eine stolze Handelsstadt. Hier sind die Marwaris zuhause, die seit Jahrhunderten als Kaufleute durch ganz Indien reisen. Das Herz ihres Handels ist der Sardar Markt, der rund um den Uhrenturm in die Gassen der Altstadt hineinreicht. Bekannt ist Jodhpur auch für unzählige blau gefärbte Häuser und das mächtige Mehrangarh Fort hoch über der Stadt.

weiterlesen

Markha Tal, Ladakh, Indien, Titel

Schneeblind im Himalaja


3. September 2020
Indien
Schreibe etwas

Eine Wanderung durch das Markha Tal zählt sie zu den beliebtesten Touren in Ladakh. Mehr als einhundert Kilometer führt sie südlich der Stok-Bergkette durch eine Handvoll buddhistischer Dörfer. Sie überwindet zwei Bergpässe und gilt aufgrund der Höhenlage und steilen Anstiege als anspruchsvoll. Natürlich kann dabei jede Menge schief gehen.

weiterlesen

Bikaner, Rajasthan, Indien, FB Titel

Die Legende von Karni Mata


29. August 2020
Indien
Schreibe etwas

Bikaner liegt abseits der großen Städte Rajasthans. Enge, dunkle Gassen führen vorbei an Märkten, Tempeln und Havelis, in denen einst reiche Kaufleute residierten. Müllberge lehnen an rostenden Abfalltonnen. Und nur ein paar Kilometer entfernt, befindet sich der Shri Karni Mata-Tempel, in dem Tausende Ratten verehrt und gepriesen werden.

weiterlesen

Hampi, Karanataka, Indien

Wenn die Leichtigkeit schwer wird: Don`t worry, be Hampi


22. August 2020
Indien
2 Kommentare

Noch vor wenigen Jahrzehnten ist Hampi ein großer weißer Fleck – ein gemütliches Dorf, Reisbauern und Ruinen. Hier befinden sich die imposanten Reste der Stadt Vijayanagar, die, von der UNESCO geschützt, nach und nach von Reisenden entdeckt werden. Heute gehört der Rausch in prächtiger Kulisse zu Hampi. Doch die Schwerelosigkeit in der Idylle ist in Gefahr.

weiterlesen

weitere Reiseberichte

Asien seit 2014

aktuell 74.471 km

folge uns

wir sind jetzt in

Indonesien

Morten & Rochssare auf Instagram

beliebte Beiträge

wir schreiben auch für

bekannt aus

Medienlogo