Morten und Rochssare Menü

Kolonialismus

Cayenne, Titel
Frankreichs wildes Wohnzimmer

30. Dezember 2021
Guyanas
Schreibe etwas

In Südamerika betreten wir die EU. Französisch Guayana, das Übersee-Departement, lädt uns für ein paar letzte Tage ein. Dann feiern wir den Beginn eines neuen Jahres in den Sümpfen bei Cayenne und betrachten die Lebenswelten einer diversen Stadt.

weiterlesen
Paramaribo, Suriname, Titel
Pannekoeken und Poffertjes in Suriname

23. Dezember 2021
Guyanas
2 Kommentare

Paramaribo. Ein bisschen Europa mit karibischem Flair. Schnuckelige Gassen, koloniale Gebäude, gediegene Atmosphäre und ein Glücksspiel-Paradies für alle, die Lust am schnellen Geld verspüren.

weiterlesen
Georgetown, Guyana, Titel
Eine stinkende Stadt im unbekannten Land

17. Juli 2021
Guyanas
Schreibe etwas

Georgetown, die Hauptstadt Guyanas, bleibt uns in Erinnerung. Wenn man so möchte, ist das eine gute Nachricht. Unser Eindruck ist ein anderer. Die Stadt stinkt aus allen Ecken und schlägt uns bereits nach kurzer Zeit in die Flucht.

weiterlesen
Salvador, Brasilien, Titel
Capoeira, Candomblé und Caipirinha

12. Juni 2021
Brasilien
Schreibe etwas

In Salvador schlägt das afrikanische Herz Brasiliens. Einst wichtiger Umschlagplatz für den Sklavenhandel, bezaubert die Stadt mit ihrem eigenen Rhythmus und einer unverwechselbaren Identität.

weiterlesen
Cusco, Peru, Titel
Der Nabel der Welt und das Leben daneben

4. Juni 2021
Peru
Schreibe etwas

In Cusco leben wir zwischen den Welten. Wir lernen das peruanische Leben abseits der Touristen kennen und tauchen zugleich in die archäologischen Stätten der Inkas ein. Hier begleitet uns die Ambivalenz von Wirklichkeit und Traumwelt.

weiterlesen
Mumbai, Indien, Titel
Im Bann der Metropole

10. Oktober 2020
Indien
2 Kommentare

Mumbai: Hier ist man zu Hause oder in der Hölle. Die Metropole am Arabischen Meer ist kein Ort für Gleichgültigkeit. Mumbai ist eine Stadt der Kunst, eine Stadt der Künstler. Überlebenskünstler, Kleinkünstler, Filmkünstler. Mal König und mal Bettler. Eine ruhelose Weltstadt.

weiterlesen
Mawlamyine, Myanmar
Koloniales Erbe in tropischer Lässigkeit

3. Juni 2018
Myanmar
Schreibe etwas

Das stimmungsvolle Mawlamyine im Süden Myanmars entführt uns geradewegs zurück ans Ende des 19. Jahrhunderts. Die nostalgische Kulisse einer tropischen Kolonialstadt versprüht noch immer längst vergangenen Charme. Ein Zeugnis britischer Kolonialherrschaft und Inspiration für die Schriftsteller Kipling und Orwell.

weiterlesen
Auroville, Dörfer
Auroville, die größte internationale Kommune der Welt wird 50 Jahre alt 7/11

29. April 2018
Indien
35 Kommentare

Auroville steht in enger Verbindung mit den umliegenden tamilischen Dörfern. Die Stadt der Zukunft unterstützt die nahen Gemeinden, bietet Arbeitsplätze, Bildung und medizinische Versorgung. Dennoch ist das Verhältnis ambivalent. Zu groß sind die kulturellen Differenzen und die verschiedenen Lebensweisen. Teil 7 unserer Serie über Auroville, die größte internationale Kommune der Welt.

weiterlesen

folge Rochssare

folge Morten

Asien 2014-2020

74.471 km per Anhalter

beliebte Beiträge

wir schreiben auch für

bekannt aus

Medienlogo