Morten und Rochssare Menü

Meer

Ipanema, Rio de Janeiro, Brasilien, Titel
Ein Leben in Flip-Flops

10. April 2021
Brasilien
Schreibe etwas

Cariocas gehen mit stolzgeschwellter Brust durch die Straßen ihrer Stadt. Lebensfreude schwingt mit jedem Schritt; entlang feiner Sandstrände, über geschwungene Hügel und durch den nahen Regenwald. Rio de Janeiro, die cidade maravilhosa, zieht ihre Einwohner und Neuankömmlinge jeden Tag in den Bann. Auch uns fasziniert diese Metropole am Meer.

weiterlesen
Valparaiso, Chile, Titel
Chiles Abbruch-Boheme mit Meerblick

27. März 2021
Chile
Schreibe etwas

Valparaíso, einst Welthandelshafen, ist in die Jahre gekommen. Und wie jede in die Jahre gekommene Hafenstadt ist Valpo alt, gammelig und stinkig. Doch da ist noch mehr. Valparaíso ist alt, gammelig, stinkig und verdammt bunt; eine unkonventionelle Stadt urbaner Subkultur.

weiterlesen
Goa, Indien, Titel
Hippies und Raver im tropischen Paradies

18. September 2020
Indien
Schreibe etwas

Goa – Sehnsuchtsort. Ein Traumland voller Legenden und Mythen, das El Dorado der Moderne, das Shangri La der Hedonisten. Seit den 1960er-Jahren verzaubert und hypnotisiert der Landstrich im Südwesten Indiens zuerst die Hippies, dann die Raver und schließlich all jene, die bis heute das Paradies suchen.

weiterlesen
Abwracken, Chittagong, Bangladesch
Schmutzige Geschäfte und der gefährlichste Job der Welt

31. März 2019
Bangladesch
3 Kommentare

Die letzte Fahrt stolzer Ozeanriesen endet in Bangladesch. Hier an den flachen Stränden boomt die Abwrackindustrie. Es ist ein schmutziges Geschäft auf Kosten der Arbeiter und der Umwelt.

weiterlesen
Bandar-e-Anzali, Iran
Die Provinz Gilan am Kaspischen Meer 1/2

26. August 2018
Iran
3 Kommentare

Im Wüstenstaat Iran ist die Provinz Gilan ein Sonderling. Häufiger Regen, eine sozialistisch geprägte Vergangenheit und ein leicht liberaler Umgang bestimmen das Leben hier. Unweit des Kaspischen Meeres erkunden wir mit unserem schwulen Gastgeber Sé die Provinzhauptstadt Rasht.

weiterlesen
Trabzon am Schwarzen Meer
Per Anhalter entlang der türkischen Schwarzmeerküste zwischen Fachwerk und Hafenstadt 2/2

14. Mai 2017
Türkei
3 Kommentare

Trabzon ist eine stolze Stadt. Sie gehört sich selbst. Weit entfernt von den Zentren Istanbul und Ankara kümmern sich die Menschen hier wenig um den Rest des Landes. Junge Frauen in engen Jeans und coole Typen in bordeauxroten Trikots des Trabzonspor Kulübü wiegen ihre Schritte durch die Fußgängerzonen. Trabzon hat seinen eigenen Rhythmus, seinen eigenen Groove. Mit Gwendel, Vlada und Lev trödeln wir durch die Gegend, besuchen das nahegelegene Sumela-Kloster und auch Dr. Dre ist Teil unserer Gang.

weiterlesen
Karatschi, Pakistan
Zwischen den Welten am Arabischen Meer

19. Dezember 2016
Pakistan
8 Kommentare

Karatschi ist ein Monster, eine Megacity. In der Stadt am Arabischen Meer leben 23 Millionen Menschen – mehr als auf dem australischen Kontinent insgesamt. Karatschi ist das Wirtschafts- und Handelszentrum Pakistans und wir vergnügen uns phänomenal. Wir treffen Filmemacher und Journalisten und lernen jeden Tag etwas mehr über Pakistan. Die Vielfalt der Stadt fasziniert uns – Armut und Gewalt neben schicken Cafés und riesigen Einkaufszentren, Schmuggler und Militär neben einem Leben im Rhythmus des Rock`n`Roll.

weiterlesen
Persischer Golf, Iran
Die iranische Küste am Persischen Golf

12. Februar 2015
Iran
4 Kommentare

Die Küstenregion am Persischen Golf gehört zu den schönsten und entspanntesten Orten im Iran. Hier essen wir Eis mit Schmugglern, trampen mit Messerstechern und spielen Backgammon mit fröhlichen Drogendealern. Delfine gibt es inklusive.

weiterlesen
Fethiye, Mittelmeer, Türkei
Fethiye und Ölüdeniz

20. Oktober 2014
Türkei
2 Kommentare

Hohe Temperaturen, brennende Sonne, salziges Wasser. Dazu Pubs und Premiereleague. Die Südwestküste der Türkei ist das erklärte Lieblingsreiseziel vieler Briten.
Wir sind mitten drin.

weiterlesen

folge Rochssare

folge Morten

Asien 2014-2020

74.471 km per Anhalter

beliebte Beiträge

wir schreiben auch für

bekannt aus

Medienlogo