Morten und Rochssare Menü

trampen

Titel Götter, Gurus und Gewürze
Buchveröffentlichung

13. Februar 2022
Buch
Schreibe etwas

Ab März 2022 feiern wir mit euch, denn dann erscheint endlich unser drittes Buch „Götter, Gurus und Gewürze“ im Malik Verlag. Wir führen euch durch Indien, ein Land, so abenteuerlich und fordernd, so herzerwärmend und nahbar wie vielleicht kein zweites.

weiterlesen
Fernheim, Chaco, Paraguay, Titel
Zu Besuch bei den Mennoniten in Paraguay

11. August 2021
Paraguay
Schreibe etwas

Im Gran Chaco, der unwirtlichen Wildnis zwischen Paraguay und Bolivien, besuchen wir die Mennonitenkolonie Fernheim. Hier begegnen wir befremdlich deutscher Lebenskultur und wundern uns über das Altbekannte, das hier einen sonderbaren Platz einnimmt.

weiterlesen
Per Anhalter nach Shimla, Himashal Pradesh
Schüsse im Himalaja und die Macht des Geldes

21. März 2020
Indien
4 Kommentare

Per Anhalter durch Indien zu reisen ist ein Abenteuer. Immer wieder geraten wir in skurrile Situationen, die auch uns nicht immer geheuer sind. „Hattet ihr mal richtig Angst?“, fragt man uns oft. Ja, hatten wir: auf dem Weg nach Shimla!

weiterlesen
Meghalaya
Per Anhalter durch den Nordosten Indiens

15. Juni 2019
Indien
6 Kommentare

Der Fahrer entschuldigt sich beiläufig, als er links ranfährt. „Sorry guys!“ beginnt er unvermittelt. „Um ehrlich zu sein sind wir alle drei drogenabhängige Junkies. Wir haben uns gerade Heroin gekauft und müssen uns jetzt kurz einen Schuss setzen. Ihr habt doch nichts dagegen, oder?“ Dann lächelt er sein einnehmendes Oberschicht-Lächeln.

weiterlesen
Per Anhalter nach Indien Buch
Buchveröffentlichung

13. April 2019
Buch
63 Kommentare

Im März 2018 ist unser neues Buch „Per Anhalter nach Indien“ in der National Geographic Reihe des Piper Verlages erschienen. 36 Geschichten aus der Türkei, dem Iran und Pakistan warten auf euch. Mehr als 300 Seiten garniert mit den besten Fotos dieses achtmonatigen Roadtrips.

weiterlesen
Markha Valley, Ladakh
Extrem geprüft und für gut befunden

18. August 2018
Ausrüstung
50 Kommentare

Unsere Ausrüstung muss einiges aushalten. Seit 7 Jahren sind wir dauerhaft unterwegs und strapazieren unser Hab und Gut im täglichen Einsatz. Einiges hat bei uns nur kurze Zeit überlebt, doch anderes bewährt sich mittlerweile seit Jahren und wir sind von der Qualität überzeugt. Unsere Empfehlungen wollen wir hier mit euch teilen.

weiterlesen
Hunza, Karakorum Highway, Pakistan
Unterwegs in Pakistans Norden: zwischen Hindukusch, Karakorum und Himalaja 2/2

29. Juli 2018
Pakistan
6 Kommentare

Auf dem Weg durch das pakistanische Hochgebirge lassen wir uns von duftenden Aprikosen- und Kirschblüten im Hunza Tal verzaubern. Aber damit nicht genug: Wir verlieren uns im Gebirge, treffen pakistanische Alpinski-Pioniere und trampen bis zum Khunjerab-Pass, der höchsten internationalen Grenze der Welt.

weiterlesen
Unterwegs in Pakistans Norden: zwischen Hindukusch, Karakorum und Himalaja 1/2

7. Juli 2018
Pakistan
9 Kommentare

Über den Karakorum Highway, der höchstgelegenen Fernstraße der Welt, gelangen wir ins pakistanische Hochgebirge. Die Straßen sind schlecht, die Berge gewaltig und das Gesetz allein auf der Seite des Stärkeren. Auch wir lernen auf die harte Tour: Polizeigewalt geht auf uns nieder.

weiterlesen
Mardin, Türkei, Titel
Die Vielvölkerstadt und das Leben der Kurden 1/2

24. Mai 2017
Türkei
1 Kommentar

Im Bergstädtchen Mardin leben Kurden, Türken, Araber, Aramäer, Muslime, Christen und Juden seit Jahrhunderten friedlich miteinander. Am nördlichen Rand der Mesopotamischen Tiefebene gelegen, ist Mardin eine multikulturelle Stadt. Hier treffen wir Seyhmus, der uns das kurdische Leben in Südostanatolien näher bringt. Mit ihm schlürfen wir kurdischen Çay und schlendern ziellos durch die malerischen Gassen der verwinkelten Altstadt.

weiterlesen
Trabzon am Schwarzen Meer
Per Anhalter entlang der türkischen Schwarzmeerküste zwischen Fachwerk und Hafenstadt 2/2

14. Mai 2017
Türkei
3 Kommentare

Trabzon ist eine stolze Stadt. Sie gehört sich selbst. Weit entfernt von den Zentren Istanbul und Ankara kümmern sich die Menschen hier wenig um den Rest des Landes. Junge Frauen in engen Jeans und coole Typen in bordeauxroten Trikots des Trabzonspor Kulübü wiegen ihre Schritte durch die Fußgängerzonen. Trabzon hat seinen eigenen Rhythmus, seinen eigenen Groove. Mit Gwendel, Vlada und Lev trödeln wir durch die Gegend, besuchen das nahegelegene Sumela-Kloster und auch Dr. Dre ist Teil unserer Gang.

weiterlesen

folge Rochssare

folge Morten

Asien 2014-2020

74.471 km per Anhalter

beliebte Beiträge

wir schreiben auch für

bekannt aus

Medienlogo