Morten und Rochssare Menü

Fluss

Guayaquil, Ecuador. Titel
Stadt der Leguane

24. Juni 2021
Ecuador
Schreibe etwas

In Guayaquil brüten wir in der ecuadorianischen Hitze. Wir schlendern entlang des Malecón 200, hinauf auf den Hügel Santa Ana und beobachten die Leguane, die hier in der Stadt zu Hause sind.

weiterlesen
Rio Paraguay, Titel
Eine Flussfahrt und andere Katastrophen

14. Februar 2021
Paraguay
2 Kommentare

Auf dem Río Paraguay wollen wir es gemütlich haben. Doch stattdessen schippern wir auf einem völlig überladenen Kahn fünf lange Tage von einer Katastrophe in die nächste.

weiterlesen
Spiti, Himachal Pradesh, Indien, Titel
Reise durch die buddhistische Abgeschiedenheit

5. Februar 2021
Indien
Schreibe etwas

Das Spiti Tal war einst die historische Grenze zwischen Tibet und Indien. Bis heute ist der Buddhismus hier stark präsent. An schroffen Felsen hängen beeindruckende Klöster, die in einer mehr als 1000-jährigen Geschichte mit der Region verhaftet sind.

weiterlesen
Mechuka, Arunachal Pradesh, Indien
Abseits in Arunachal Pradesh

24. Oktober 2020
Indien
Schreibe etwas

Das Tal Mechuka liegt abgelegen im Nordosten Indiens. Es ist ein gemächlicher Ort; ohne Überschwang. Das gilt für Mensch und Natur. Die Bewohner sind still, die Felder karg. Der Fokus liegt auf dem Wesentlichen. Keine Hektik, kein Theater – ein Fest für die Seele.

weiterlesen
Kanwar Yatra, Pilger
Die große Pilgerreise Kanwar Yatra (Kooperation)

28. September 2019
Indien
1 Kommentar

Indien ist ein Land des Glaubens und der Götter. Nirgendwo gibt es so viele religiöse Veranstaltungen wie im Hinduismus. Zur größten jährlichen Pilgerreise, der Kanwar Yatra, ziehen 12 Millionen Pilger aus ihrer Heimat und wandern gemeinsam hunderte Kilometer bis an den heiligen Ganges.

weiterlesen
Varanasi, Ganges, Indien
Varanasi 2/4: Absolution im schmutzigsten Fluss der Welt

25. August 2019
Indien
9 Kommentare

Der Ganges gilt als schmutzigster Fluss der Welt. In Varanasi ist er vollgepumpt mit toxischen Abwässern und allerlei bedenklichen Krankheitserregern. Dennoch dient der Ganges gläubigen Hindus zur spirituellen Reinigung. In seinen Wassern entledigen sie sich ihrer Sünden und hoffen auf ein besseres Karma.

Hier würden wir unter keinen Umständen freiwillig baden! Würden wir doch nicht, oder?

weiterlesen
Manikarnika Ghat, Varanasi, Indien
Varanasi 1/4: Vom Glück zu sterben

4. August 2019
Indien
11 Kommentare

Am Manikarnika Ghat in Varanasi prasseln gewaltige Feuer. Leichen werden auf schmalen Bahren herangetragen. Es riecht nach Chai, nach Schweiß, nach Ringelblumen und nach verbranntem Fleisch. Varanasi, die älteste Stadt Indiens, lebt Tag für Tag mit dem Tod.

weiterlesen
Rocket, Schaufelraddampfer, Bangladesch
Eine Rakete auf dem Wasser

27. Januar 2019
Bangladesch
Schreibe etwas

Raddampfer sind nur für Touristen, das ist nur Nostalgie. Stimmt – fast! In Bangladesch kreuzen Raddampfer seit beinahe 100 Jahren ununterbrochen durch das weit verzweigte Flusssystem des Landes. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gelten sie als luxuriös. Heute sind die Rockets altes Eisen, aber weil es keinen Ersatz für sie gibt, transportieren sie noch immer Passagiere und Fracht in die entlegensten Ecken. Wir steigen ein.

weiterlesen
Gangotri, Gaumukh, Indien
Eine Wanderung mit den Babas und einem kiffenden Gott

7. Oktober 2018
Indien
6 Kommentare

Das winzige Dorf Gangotri, versteckt in den Bergen des Himalajas, ist eine der wichtigsten Pilgerstätten im Hinduismus. Von hier sind es nur noch wenige Kilometer bis an die rauschende Quelle des Ganges. Sadhus, die indischen Bettelmönche, verehren den Ort und geben sich meditierend und kiffend ihrem zerstörerischen Gott Shiva hin – dem größtem Pothead der indischen Mythologie.

weiterlesen
Mekong, Laos
Mit dem Slow Boat von Luang Prabang nach Huay Xay (Pressereise)

9. September 2018
Laos
4 Kommentare

Eine Reise auf dem Mekong gehört zu den touristischen Höhepunkten in Laos. Wir fahren von Luang Prabang stromaufwärts in Richtung Thailand, lauschen den säuselnden Geschichten des Flusses und betrachten das Leben an seinen Ufern.

weiterlesen

folge Rochssare

folge Morten

Asien 2014-2020

74.471 km per Anhalter

beliebte Beiträge

wir schreiben auch für

bekannt aus

Medienlogo